MEHRHEIT STIMMT FÜR VORSCHLAG ZUR FORTSETZUNG DER SAISON AB 01.09.20

Die Abstimmung der Vereine über den mehrheitlichen Vorschlag des Vorstandes zum Spielbetrieb vom 02.05.20 ist beendet. Von den 737 aktiven Vereinen haben 81 Prozent teilgenommen, wobei jeder Verein nur eine Stimme hatte. Nach gründlicher Überprüfung stellte sich heraus, dass 585 Stimmen gültig sind. Von denen sind 340 (58,12%) Vereine dem TFV-Vorschlag gefolgt. Der sah bekanntlich vor, das Spieljahr 2019/20 bis zum 31.08.20 auszusetzen und, wenn es die behördlichen Verordnungen erlauben, am 01.09.20 fortzusetzen. 245 Vereine (41,88%) waren dagegen. Das Votum der Vereine wird heute Abend zur Video- und Telefonkonferenz in die Entscheidung des Verbandsvorstandes ebenso eingehen wie zahlreiche Hinweise von Vereinen über die davon unabhängige Betrachtung des Nachwuchses.

Wir werden Sie zeitnah über die Vorstandssitzung, die heute (05.05.20) um 17.30 Uhr beginnt, informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.