6:6 beim Tabellenletzten

6:6 beim Tabellenletzten

von Marc Dettler

Die Ausgangslage schien eindeutig. Der FC Weißensee 03 auf Position 3 der Tabelle gelistet reiste zum Auswärtsspiel beim Tabellenletzten SG SV Empor Buttstädt. Von Beginn an spielte die Gastmannschaft konzentriert und zielstrebig nach Vorn. Steven Kiontke war gleich zweimal zur Stelle (24./28.). Tom Schnürer vollendete zum dritten Tagestreffer in der 31. Spielminute. Die Gastgeber kamen kurz vor Pausenpfiff jedoch noch zum Anschlusstreffer und so ging es mit 1:3 in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel begann der FC Weißensee 03 schläfrig und ermöglichte dem Gegner bis zur 60. Minute den Ausgleich, ehe man sich der eigenen Offensivstärke besann. Innerhalb von fünf Minuten wurde eine erneute 3-Tore-Führung wieder hergestellt. Es trafen Jens Rothhardt (62.), sowie erneut Steven Kiontke (65. / 67.) sehenswert zum 6:3.

Der Gegner steckte allerdings nicht auf und wurde durch die zahlreichen Zuschauer zusätzlich angepeitscht. Ebenfalls innerhalb von 5 Minuten egalisierte Buttstädt die Führung und glich erneut aus (75. / 78./ 80.). Der Ausgleichstreffer gelang erneut wie bereits zum 3:3 durch einen Foulelfmeter.

Die letzten 10 Minuten spielten beide Mannschaften mit offenem Visier und auf beiden Seite folgten Pfostentreffer. Zunächst Buttstädt mit einem Freistoß an den rechten Innenpfosten. Abschließend zielte Steven Kiontke zu genau und traf bei einem schmeichelhaften Foulelfmeter beide Innenpfosten.

Der FC Weißensee 03 war einmal mehr nicht in der Lage Führungen über die Zeit zu bringen. Immer wieder nach jeweils drei eigenen Toren setzte der Schlendrian ein und das Spiel wurde hierdurch leichtfertig aus der Hand gegeben. Obwohl ein Auswärtspunkt mitgenommen werden konnte, fühlte es sich für alle Beteiligten wie eine Niederlage an. Hier war deutlich mehr drin.

Am nächsten Sonntag reist SG SV Empor Buttstädt II zur Zweitvertretung von FC Erfurt Nord. Der FC Weißensee hat spielfrei und reist erst am 31.10.2021 zum Auswärtsspiel nach Vogelsberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.